Skip to main content

5 Dinge für den perfekten Start ins Programm21

Du hast dich entschieden das Programm21 zu machen! Meinen Glückwunsch dazu. Das Fitnessprogramm für zu Hause ist ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene!

Um euch den Start so bequem wie möglich zu machen braucht ihr unbedingt folgende fünf Dinge!

 

#1 Die Videos auf dem Fernseher oder Monitor

Nutzt euren Fernseher oder Monitor vom PC, um euch die Trainingsvideos anzuschauen. So könnt ihr die Übungen einfach mitmachen und müsst nicht das Training unterbrechen und auf ein kleines Display gucken. Inzwischen bieten viele Fernseher die Möglichkeit Videos vom Handy direkt abzuspielen. Ich selber nutze mein AppleTV dafür. Wer ein Android Gerät besitzt kann die Videos zum Beispiel per Fire TV Stick/TV abspielen.

#2 Die richtige Fitnessmatte

Damit das Training angenehm ist bietet sich eine passende Fitnessmatte an. Ich selber wohne in einer Mietwohnung mit Laminat. Da ich es mir mit den Nachbarn nicht verscherzen will und die Matte rutschfest sein soll habe ich mich für die MOVIT® Pilates Gymnastikmatte entschieden. Diese ist rutschfest, und was mir noch wichtiger ist – 100cm breit. Die meisten Matten sind nur 60cm breit, wodurch man nach einer halben Drehung leider auf dem Laminat liegt. Die 1,5cm Dicke sorgen außerdem dafür, dass Schritte etwas gedämpft werden.

#3 Nahrungsergänzungsmittel

Um den Programmerfolg zu maximieren empfiehlen sich einige Nahrungsergänzungsmittel. Wichtig ist trotzdem eine ausgewogene Ernährung. Konkret sollten neben Omega-3-Fischölkapseln auch Vitamin D3 zu sich genommen werden. Bei den Fischölkapseln nutze ich seit Jahren die Marke Olimp Omega 3. Diese bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Vitamin D3 sollte insbesondere in den Monaten ohne viel Sonne zu sich genommen werden. Hier habe ich bereits verschiedene Anbieter wie genutzt. Wer online bestellt kann bedenkenlos bei MyProtein zugreifen. Alternativ erhält man die Mittel auch in der Drogerie.

#4 Lebensmittel einkaufen

Um gut zu starten gibt es den Vorbereitungstag. An diesem wird dein aktuelles Fitnesslevel festgestellt und deine Werte erfasst. Außerdem nutze ich diesen Tag um mir Lebensmittel einzukaufen. Um gut vorbereitet in den ersten Tag zu starten sollten folgende Dinge auf deinem Einkaufszettel nicht fehlen: Eier, Hähnchen/Pute und Kidneybohnen bzw. Linsen.

#5 Lust etwas zu verändern

Viel wichtiger als alle materiellen Dinge ist aber deine Einstellung. 21 Tage klingen nicht lang, trotzdem solltest du jeden Tag alles geben. Verinnerliche warum du starten willst und was dein Ziel ist. Und wenn du doch mal gesündigt hast: Mache weiter! Nichts ist schlimmer als jetzt aufzuhören!


Ähnliche Beiträge

Programm21 – Erfahrungsbericht – Livetest

In den kommenden Wochen werde ich hier über meine Erfahrungen mit dem Onlinefitnessprogramm „Programm21“ des 5W Verlags aus Berlin berichten. Erfahrungsbericht Programm21 – Anmeldung und Eindrücke Nachdem ich mich ausführlich auf der Seite informiert hatte und ein Programm für zu Hause als das passende entdeckt habe ging es los. Die Anmeldung und Bezahlung per PayPal […]