Home / Blog / Paintball Bekleidung kaufen: Auf was muss der Einsteiger achten?

Paintball Bekleidung kaufen: Auf was muss der Einsteiger achten?

Vor dem ersten Abenteuer auf dem Paintballspielfeld fragen sich die meisten Einsteiger, welche Ausrüstung Sie zum Spielen benötigen. Vor allem der Anblick von Profi-Paintballer lässt Einsteiger oft unsicher werden, da diese fast wie jemand aus der Swat-Einheit ausgerüstet sind. Ignorieren Sie das einfach, denn als Gelegenheitsspieler bzw. Einsteiger in dieser Sportart benötigen Sie am Anfang keine teure Spezialausrüstung.

Paintball Maske 1 @ photo.lady2000 (flickr.com)
Paintball Maske @ photo.lady2000 (flickr.com)

Paintball Bekleidung – was braucht der Einsteiger unbedingt?

  1. Die Paintball Maske: Gerade die, die das erste Mal Paintball spielen, haben Horror vor den ersten Treffern mit einem Paintball, weil Sie der Meinung sind, dass es äußerst schmerzhaft ist. Das ist nicht der Fall, denn der Treffer einer mit farbegefüllten Gelatine-Kugel tut nicht mehr weh als ein leichtes Zwicken. Schutzbekleidung ist also anfangs nicht nötig, der Kopf dagegen muss unbedingt geschützt werden. Unabhängig ob Profi Paintballer oder Einsteiger, die Paintball Maske ist immer Pflicht, denn das Gesicht, genauer die Augen, die Ohren, Mund und Nase sind empfindlicher. Diese müssen unbedingt vor direkten Treffern geschützt werden. Zwar kann man sich anfangs eine Paintball Maske auf dem Spielfeld leihen, sollte sich aber aus hygienischen Gründen ziemlich schnell eine eigene Paintball Maske kaufen. Beachten Sie, dass Sie auf dem Spielfeld die Paintball Maske immer tragen müssen. Ohne, weißt Sie der Betreiber vom Feld. Unsere Empfehlungen für Paintball Masken.

Tipp: Alle Paintball Masken werden in einer Einheitsgröße produziert. Allerdings kann es von Hersteller zu Hersteller geringe Unterschiede bezüglich der Größe geben. Sollten Sie Brillenträger sein, sind Kontaktlinsen scheinbar eine gute Alternative. Doch aktuell gibt es auch Paintball Masken auf dem Markt, die speziell für Brillenträger konzipiert wurden. Hinzukommt dass dank des Thermalglases eine Brille kein Hindernis mehr ist, denn Beschlagen wird Sie garantiert auch nicht mehr.

Paintball Maske 2 @ Justin Capolongo (flickr.com)
Paintball Bekleidung @ Justin Capolongo (flickr.com)

a) Paintball-Schutzbekleidung: Für den Anfang reicht bequeme Bekleidung völlig aus. Allerdings sollte Sportbekleidung gewählt werden, bei der es nicht so schlimm ist, wenn die Farbe nicht mehr aus den Textilien herausgeht. Auf Amazon finden …

Tipp: Tragen Sie beim Paintball spielen unbedingt feste Schuhe, damit Sie den nötigen Halt haben, vor allem, wenn Sie Szenario oder Woodland spielen.

b) Ansonsten muss die Kleidung, die Sie beim Gotcha spielen tragen, dem Wetter entsprechen. Jacke und dicker Pullover sind definitiv eine gute Idee, vor allem, weil beides die kinetische Energie des auftreffenden Paintballs schlucken. In der Halle reicht ein Shirt oder T-Shirt in Kombination mit einer bequemen Hose. Ihren Hals können Sie mit einem Schal oder Tuch vor einem direkten Paintball Treffer schützen.

Tipp: Als Einsteiger sollten zum Paintballspielfeld immer Wechselkleidung mitnehmen, da man bei dieser Sportart leicht ins Schwitzen gerät. Zum Schutz Ihrer Gelenke können Sie einfach die Gelenkschoner für Ellenbogen und Knie vom Inlineskaten verwenden. Weibliche Einsteiger allerdings, sollten den Brustpanzer, die die meisten Paintball Anlagen für Frauen zum Leihen anbieten, auch wirklich in Anspruch nehmen. Schließlich ist die weibliche Brust extrem empfindlich bezüglich harter Treffer.

About info_vywyng7u

Check Also

Sport Kopfhörer

Sport Kopfhörer: Musik genießen auch beim Laufen

Jeder kennt das Problem: Gerade beim Laufen oder anderen bewegungsintensiven Sportarten halten viele herkömmliche Kopfhörer ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.