Home / Radsport / Motorradhandschuhe Test

Motorradhandschuhe Test

Wir haben uns in unserer Motorradhandschuh Kaufberatung sechs Produkte angesehen, welche es derzeit auf dem Markt zu kaufen gibt. Egal ob Sommer oder Winter, wer mit seinem Motorrad einen Ausflug plant, der sollte sich gut schützen. Neben einer angemessenen Motorradjacke und Motorradhose, sind auch Handschuhe einfach essentiell.

Motorradhandschuhe Test

Sie sollten perfekt sitzen, nicht zu eng, aber auch nicht zu locker. Deshalb gibt es verschiedene Größen und zum Teil auch Formen. In unserem Vergleich haben wir Modelle der Marken Racer, Nerve Sporty, Büse, Held und weitere aufgenommen. Für die Kaufberatung von Motorradhandschuhen ist jedoch nicht nur die Größenauswahl entscheidend. Wie viele Protektoren besitzen die Handschuhe und wo sind diese verteilt? Aus welchem Material wurden sie gefertigt und wie atmungsaktiv ist das Futter im Inneren?

Für Fahrten bei schlechtem Wetter müssen die Handschuhe fürs Motorrad auch entsprechend wasserdicht sein. Ein wirklich gutes Produkt muss sich damit hohen Ansprüchen stellen. Es folgt nun unsere Vergleichstabelle, danach der die Motorradhandschuhe Detailvorstellungen und im Anschluss klären wir die wichtigsten Fragen zum Thema.

Motorradhandschuhe Kaufberatung

Modell High Racer Handschuhe Sporty Handschuhe Motegi Handschuhe Racewear Lederhandschuhe Desert – Sommerhandschuhe
Bild Racer High Racer Handschuh, Weiß, Größe M Image Nerve Sporty Handschuhe, Schwarz/Gelb, 10 Image Büse 300540-09 Handschuh Motegi, Schwarz, 09 Image Roleff Racewear Lederhandschuhe, Schwarz/Beige, XXL Image Held Desert - Sommerhandschuh, Größe XL / 10 Image
Hersteller Hersteller: OTOTOP srl Hersteller: KangQi Hersteller: Büse Hersteller: Roleff Motorrad-Mode (EU) Hersteller: Held
Unsere Meinung 5,0/5 Sternen
 5,0/5 Sternen
 5,0/5 Sternen
 5,0/5 Sternen
 5,0/5 Sternen
Größen S, M, L, XL, 2XL, 3XL 7, 8, 9, 10, 11, 12 M, L, XL, 2XL, 3XL, 4XL S, M, L, XL, 2XL, 3XL S, M, L, XL, 2XL, 3XL
Protektoren Carbon, Knox, Keprotec Schleifschutz Hartschale an Handknöcheln Carbon, Handballen-Schleifer, Kevlar-Einlage Handknöchel, Finger, Fingerspitzen Hartschalen-Knöchelschutz, Handballen/Handkanten verstärkt
Material 95% Leder, 3% Polyamid, 2% Polyurethan Keine Angabe 100% Rindleder Leder 100% Polyester, Unterhand Känguruleder
Futter Känguruleder-Innenhand Keine Angabe 50 % Polyester, 50 % Kevlar® keine Angabe vom Hersteller Ohne Futter
Wasserdicht keine Angabe vom Hersteller für Sommer geeignet teilweise Nein Nein, nur für den Sommer
Preis Preis: EUR 116,61 Preis: EUR 31,49 Preis: EUR 139,95 Preis: EUR 66,58 Preis: EUR 84,95
Bestes Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot

Motorradhandschuhe : Racer High Racer Handschuhe

Racer High Racer Handschuh, Weiß, Größe M Image
Hersteller: OTOTOP srl
Preis: EUR 116,61
Prime verfügbar:

Größen: S, M, L, XL, XXL, XXXL
Protektoren: Carbon-Protektoren, Knox-Protektoren, Keprotec Schleifschutz
Material: 95% Leder, 3% Polyamid, 2% Polyurethan
Futter: Känguruleder-Innenhand
Wasserdicht: keine Angabe vom Hersteller

Wir steigen im Motorrandhandschuhe auch gleich mit unserem persönlichen Sieger ein. Racer produziert hier für moderates Geld einen erstklassigen Handschuh für höchste Ansprüche- Die Protektoren schützen alle Finger, die Mittelhand, den Handrücken, das Handgelenk und die Handballen. Plus den zusätzlichen Keprotec Schleifschutz. In punkto Sicherheit können hier die wenigsten Motorradhandschuhe mithalten. Noch dazu wurde echtes Leder für das Obermaterial benutzt, sowie Känguruleder für die Innenhand. Der Hersteller macht keine Angabe ob diese Handschuhe wasserdicht sind, aber aufgrund der verwendeten Materialien vermuten wir es. Bewertung: Absolute Zufriedenheit bei bisherigen Käufern. Diesen Motorradhandschuh kaufen bei Amazon

Motorradhandschuhe: Nerve Sporty Handschuhe schwarz/gelb

Nerve Sporty Handschuhe, Schwarz/Gelb, 10 Image
Hersteller: KangQi
Preis: EUR 31,49
Prime verfügbar:

Größen: 7, 8, 9, 10, 11, 12
Protektoren: Hartschale an Handknöcheln
Material: keine Angabe
Futter: keine Angabe
Wasserdicht: für Sommer geeignet (leicht winddurchlässig)

Dieses Produkt hat uns im Motorradhandschuhe Vergleich gezeigt, dass vernünftige Qualität nicht unbedingt teuer sein muss. Für weniger als 40 Euro gibt es dieses Paar Sommerhandschuhe. Aufgrund ihrer leichten Belüftung sind sie nicht vollständig wasserdicht. Protektoren gibt es auch nur an den Handknöcheln sowie Fingern. Auf der Innenseite befinden sich Einsätze aus Leder. (vermutlich Kunstleder) Die kurze Stulpe mit Klettband erlaubt eine Anpassung an das Handgelenk. Dank des ergonomischen Schnitts bleiben Sie als Träger flexibel genug für schnelle Reaktionen. Bewertung: Deutlich weniger Protektoren als bei anderen Produkten, aber gut für den Sommer zu gebrauchen. Diese Motorradhandschuhe kaufen bei Amazon

Motorradhandschuhe: Büse Motegi Handschuhe

Büse 300540-09 Handschuh Motegi, Schwarz, 09 Image
Hersteller: Büse
Preis: EUR 139,95
Prime verfügbar:

Größen: M, L, XL, XXL, XXXL, 4XL
Protektoren: Carbon-Hartschale, Handballen-Schleifer, Kevlar-Einlage
Material: 100% Rindleder
Futter: 50 % Polyester, 50 % Kevlar®
Wasserdicht: teilweise

In der Motorradszene ist Büse jedem ein Begriff. Der Hersteller steht für hochwertige Handschuhe für den täglichen Gebrauch. Zugegeben, diese Motorrandhandschuhe sind nicht besonders günstig, aber sie bieten auch den kompletten Schutz. An den Handknöcheln sitzt eine Carbon-Hartschale mit Belüftung, weshalb diese Handschuhe auch nur teilweise wasserdicht sein können. Dazu kommt eine Einlage aus Kevlar an der Oberseite. Lederdopplungen und Handballen-Schleifer verstärken die Handschuhe auf der Innenseite. Das Obermaterial besteht zu 100% aus Rindleder. Und obwohl das Produkt schon im Jahr 2010 auf den Markt kam, zählt es bis heute zu jenen mit den besten Käufermeinungen. Das liegt sicherlich auch an der ergonomischen Schnittführung und dem Anti-Rutsch-Printing an Zeige- und Mittelfinger. Bewertung: Erstklassige Motorradhandschuhe, die aber auch ihren Preis haben. Diese Motorradhandschuhe kaufen bei Amazon

Motorradhandschuhe: Roleff Racewear Lederhandschuhe

Held Desert - Sommerhandschuh, Größe XL / 10 Image
Hersteller: Held
Preis: EUR 84,95
Prime verfügbar:

Größen: S, M, L, XL, XXL, XXXL
Protektoren: Handknöchel, Finger, Fingerspitzen
Material: Leder
Futter: keine Angabe vom Hersteller
Wasserdicht: Nein

Es geht in der Motorradhandschuhe Kaufberatung weiter mit diesem mittelpreiseigen Produkt. Das Obermaterial wurde komplett aus Leder gefertigt, zum Innenfutter liegt uns leider keine Angabe vor. Protektoren besitzt das Paar an den Handknöcheln, Fingern und Fingerspitzen. Die Innenhand besitzt speziell zugeschnittene Elemente für optimale Beweglichkeit und Komfort. Dank der Belüftungslöcher an den Knöcheln schwitzt der Träger nicht auf längeren Fahrten. Erfahrungen mit diesen Motorradhandschuhen zeigten, dass sie nur für den Sommer geeignet sind. Bewertung: Gute Noten für die Sommerhandschuhe von Roleff. Diese Motorradhandschuhe kaufen bei Amazon

Motorradhandschuhe: Held Desert – Sommerhandschuh

Büse 300540-09 Handschuh Motegi, Schwarz, 09 Image
Hersteller: Büse
Preis: EUR 139,95
Prime verfügbar:

Größen: S, M, L, XL, XXL, XXXL
Protektoren: Hartschalen-Knöchelschutz, Handballen/Handkanten verstärkt
Material: 100% Polyester, Unterhand Känguruleder
Futter: ohne Futter
Wasserdicht: Nein, nur für den Sommer

Wir bleiben bei den Motorradhandschuhen für den Sommer und wechseln zum Hersteller Held. Für rund 80 Euro gibt es ein gut ausgewogenes Paar Handschuhe für die warmen Tage des Jahres. Die Oberhand zeigt sich luftdurchlässig und schweißbeständig. Käufer betonen den guten Komfort und das man sie kaum auf der Haut spürt. Auch hier werden die Knöchel durch eine Hartplastik-Schale geschützt. Die Verstärkung an den Handballen und Handkanten besteht zu 68% aus robustem Epoxidharz. Bewertung: Hochwertige Sommer-Handschuhe mit hohem Komfort. Diese Motorradhandschuhe kaufen bei Amazon

Motorradhandschuhe: Juicy Trendz Textile Motorradhandschuhe wasserdicht

Juicy Trendz Textil Schutz-Power Handschuhe Motorrad Motorrad Wasserdicht Image
Hersteller: keine Angabe
Preis: EUR 39,99
Prime verfügbar:

Größen: M, L, XL
Protektoren: Handknöchel, Finger
Material: keine Angabe vom Hersteller
Futter: keine Angabe vom Hersteller
Wasserdicht: 100%, auch für Winter geeignet

Zum Schluss wollen wir noch günstige Motorradhandschuhe vorstellen mit denen einige Käufer ebenfalls zufrieden waren. Das Material eignet sich ebenfalls für den Winter, weil zu 100% wasserdicht. Die Protektoren schützen alle Finger und die Handknöchel. Viel mehr können wir leider nicht zu diesem Paar sagen, weil der englischsprachige Hersteller eine sehr dürftige Beschreibung hinterlassen hat. Bewertung: Für durchschnittliche Ansprüche geeignet. Diese Motorradhandschuhe kaufen bei Amazon

Häufige Fragen zur Motorradhandschuhe Kaufberatung:

Was ist bei Motorradhandschuhen zu beachten?

Schutz und Sicherheit stehen bei Motorradhandschuhen an erster Stelle. Deshalb sollten sie über ausreichend starke Protektoren verfügen. Auch die Polsterung sollte nicht zu dünn ausfallen. Vermutlich werden Sie für Sommer und Winter unterschiedliche Motorradhandschuhe benötigen, weil Sie in den kalten Monaten noch eine zusätzliche Isolierung benötigen. Belesen Sie sich deshalb im Vorfeld sehr genau in die Unterschiede ein. Unser Motorradhandschuhe Vergleich hilft Ihnen dabei die wichtigsten Kriterien im schnellen Überblick zu prüfen.

Wie Motorradhandschuhe waschen?

Es gilt immer zuerst die Herstellerangaben auf dem Etikett oder der beiliegenden Verpackung zu prüfen. Während synthetische Motorradhandschuhe pflegeleichter sind, muss bei echtem Leder unter Umständen etwas beachtet werden. Auch die Protektoren sollten nicht in die Waschmaschine. Allerdings lassen sie sich nicht bei jedem Modell entfernen.

Wie lange halten Motorradhandschuhe?

Darauf können wir keine pauschale Antwort geben. Für gewöhnlich halten Lederhandschuhe bei guter Pflege länger als ihre synthetischen Verwandten. Jedoch hängt es stark davon ab wie häufig Sie Ihre Motorradhandschuhe verwenden. Wenn Sie täglich mit ihnen fahren, können Sie nach ein bis zwei Saisons stark abgenutzt sein und dies verlangt dann eine Neuanschaffung. Prinzipiell sparen Sie aber immer Geld, wenn Sie einmalig mehr investieren und dann deutlich länger Freude an Ihren Motorradhandschuhen haben.

Was für Motorradhandschuhe sollte ich kaufen?

Es gibt beim Kauf verschiedene Aspekte zu berücksichtigen. Bspw. bei welchem Wetter Sie fahren wollen? Motorradhandschuhe für den Sommer sind leichter und atmungsaktiver, damit ihr Träger nicht an den Händen zu schwitzen beginnt. Im Winter reicht ihr Futter allerdings nicht für eine starke Isolation aus. Dann wäre da noch die Länge der Motorradhandschuhe zu berücksichtigen. Kurz oder lang, das entscheidet vor allem die Motorradjacke. Es sollte kein Stück Haut frei liegen, damit der optimale Schutz gewährleistet ist. Und wie viel dürfen gute Motorradhandschuhe kosten? Der Preis sollte zweitrangig sein, da es hier um die persönliche Sicherheit geht!

Wobei die Qualität nicht direkt proportional zum Preis steht. Deshalb haben wir in unserer Motorradhandschuhe Kaufberatung Modelle mit sehr guten Bewertungen gelistet. Deren Kosten unterscheiden sich zum Teil sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.