Home / Blog / Warum ein Trampolin für Kinder kaufen?

Warum ein Trampolin für Kinder kaufen?

Wenn Kinder nicht gerade Toben, sich raufen oder auf Bäume klettern, dann springen sie in die Luft. Vom Boden aus und ohne Hilfsmittel sind dies nur wenige Zentimeter. Mit Hilfe eines geeigneten Trampolins gelingen deutlich höhere Sprünge. Der Freizeitsport macht Spaß und bringt viele Vorteile mit sich. Wir zeigen heute welche das sind und geben Tipps zum Kauf eines guten Kindertrampolins.

Spaß und Motorik-Training

Kinder probieren sich gern aus und mit einem Trampolin können sie die tollsten Sprünge vollführen. Entweder springen sie darauf herum oder nehmen kräftig Anlauf. (bitte auf ausreichende Standfestigkeit des Trampolins achten!) Wenn sie zusammen spielen, dann will jeder höher und weiter als der andere springen. Der große Spaß für Drinnen oder Draußen ist vorprogrammiert.

Doch das Trampolin-Training schult auch die Motorik. Es werden zahlreiche Muskeln und Muskelgruppen benötigt, damit so ein Sprung überhaupt zustande kommen kann. Nicht nur die Kraft in den Beinen spielt eine Rolle. Bauch- und Rückenmuskeln stabilisieren den Oberkörper, damit er in einer aufrechten Position bleibt. Mit den Armen wird zusätzlicher Schwung erzeugt, um eben noch höher und weiter springen zu können.

Und eben weil so viele Muskeln an dieser Bewegung beteiligt sind, verbrennt das auch ganz gut Kalorien. Eine grobe Schätzung besagt, dass ein 12-jähriges Mädchen von 30kg mit nur 30 Minuten Trampolinspringen etwa 83 kcal verbraucht. (Quelle: https://www.yazio.com/de/lexikon/trampolinspringen.html) Mit einem Trampolin kommen also Spaß, die Schulung der Motorik und sportliche Betätigung zusammen.

Ab welchem Alter eignet sich ein Kindertrampolin?

Doch man sollte nicht die Kräfte unterschätzen, welche hierbei auf den Körper wirken. Zwar mag ein zweijähriges Kind vermutlich schon die motorischen Fähigkeiten besitzen, aber seine Knochen sind noch nicht ausgereift genug dafür. Ohne das nötige Gleichgewicht halten zu können, besteht auch die Gefahr vom Kindertrampolin herunterzufallen.

Viele Hersteller empfehlen ihre Trampolins daher erst ab 3 Jahren oder noch älter. Wir würden diese Angabe keinesfalls unterschreiten, da dies im Vorfeld häufig getestet wurde. Aber es gibt auch eine Obergrenze hinsichtlich des Alters bzw. der Belastbarkeit eines Trampolins. Beachten Sie dieses bitte, denn ein Kindertrampolin ist nur bedingt für Erwachsene geeignet!

Eigenschaften eines guten Trampolins

Womit wir schon bei der Frage wären, welches Trampolin für Ihr Kind geeignet ist? Die Belastbarkeit sollte unbedingt vor dem Kauf ersichtlich sein. Selbst auf kleinen Trampolinen von nur einem Meter oder weniger im Durchmesser, wollen manchmal zwei Kinder gleichzeitig hüpfen. 100kg sollte das Gerät dann schon mindestens tragen können.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Sicherheitsaspekte. Achten Sie auf die gängigen Prüfsiegel „GS“ und vom „TÜV“. Es kann nicht schaden, wenn eine unabhängige Plattform wie Stiftung Warentest das Trampolin auch schon mal auf Herz und Nieren geprüft hat. Ab einem Durchmesser größer als 120 cm Sprungfläche ist ein Sicherungsnetz angebracht. Denn je größer das Trampolin, desto höhere Sprünge sind mit ihm möglich. Die Federn ringsherum sollten zudem mit ausreichend Stoff oder Schaumstoff isoliert sein, falls mal ein Sprung danebengehen sollte.

Kindertrampolin Drinnen oder Draußen?

Schlussendlich stellt sich die Frage, ob Sie das Kindertrampolin für Drinnen oder Draußen kaufen wollen? Wenn es sich nur um ein bis zwei Kinder handelt und Sie im Haus einen ausreichend hohen Hobbyraum besitzen, raten wir zum Einstieg eines für Drinnen zu kaufen. Dessen Durchmesser beträgt etwa um den einen Meter. So ein Trampolin ist günstig in der Anschaffung und schnell aufgebaut.

Für größere Kindergruppen reicht es dann nicht mehr aus. Sie benötigen dann ein Trampolin von großem Durchmesser und Belastbarkeit sowie dem angesprochenen Sicherungsnetz. Hierbei sollte nicht am Geld gespart werden. Zum einen für die Sicherheit der Kinder, zum anderen um auch schlechtem Wetter standhalten zu können. Ggf. bestellen Sie noch eine passende Abdeckplane mit dazu. Dies schützt die Federn vor dem Verrosten.

Eine Profi-Dame auf dem Trampolin

Und so kann es aussehen, wenn man viel Übung hinter sich hat:

About info_vywyng7u

Check Also

Sport Kopfhörer

Sport Kopfhörer: Musik genießen auch beim Laufen

Jeder kennt das Problem: Gerade beim Laufen oder anderen bewegungsintensiven Sportarten halten viele herkömmliche Kopfhörer ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.