Skip to main content

MMA Handschuhe

MMA HandschuheMit einem MMA Handschuhe Test kann Geld gespart werden und die richtigen Handschuhe sind schnell gefunden. Unter dem Begriff „Mixed Martial Arts“, kurz MMA, vereint man verschiedene Kampfsportarten bzw. Veranstaltungen. Deshalb wird in diesem Zusammenhang auch von Freefight Handschuhen oder Grappling Handschuhen gesprochen. Sie sind im Gegensatz zu Boxhandschuhen an den Fingern offen und auch deutlich schmaler. Ihre Vorteile liegen in der besseren Beweglichkeit, dem geringeren Gewicht und der kompakten Polsterung.

MMA Handschuhe Vergleich: Welche MMA Handschuhe kaufen?

Für den MMA Handschuhe Vergleich und eine gute Kaufberatung haben wir die Produkte namhafter Hersteller genommen. Sie erhielten von bisherigen Nutzern gute und sehr gute Noten. Auf dieser Grundlage haben wir dann noch einige entscheidende Details verglichen. Neben dem Preis ging es uns um die angebotenen Größen. Im Idealfall sind die MMA Handschuhe für Männer, Frauen und Kinder geeignet, indem nur die passende Größe bestellt werden muss.

Der Begriff Freefight Handschuhe umfasst verschiedene Trainingsmöglichkeiten. Sei es MMA, das Boxsacktraining, Sparring oder Grappling. Wir werden auf die jeweilige Eignung des Produktes hinweisen. Auch die Qualität der Polsterung schätzen wir ebenso wie die verwendeten Materialien ein. Weiter unten beantworten wir dann noch die wichtigsten Fragen zum MMA Handschuhe Test.

Unsere Mixed Material Arts Handschuhe Empfehlungen mit Bewertung

RDX MMA Handschuhe Profi

Hersteller: RDX
Größen: S, M, L, XL
Geeignet für: MMA, Boxen, Sandsack, Grappling
Polsterung: Kautschuk, Rubber
Material: Elasthan, Polyurethan

Bewertung: Wir beginnen mit unserem MMA Handschuhe von RDX und dieser beweist sich als wahrer Allrounder. Die Halbfinger-Handschuhe eignen sich für diverse Sportarten wie MMA, Freefight, Grappling, Boxen und das Sandsacktraining. Dank der doppelten Bandage erhält das Handgelenk des Trägers mehr Stabilität. Alle Nähte wurden doppelt verarbeitet und sind wunderbar flexibel. (Stretch) Eine Kombination aus verschiedenen Materialien erzeugt eine einzigartige Kombination für optimale Dämpfung und Kraftübertragung zugleich. Der Hersteller Super Active Sports gibt zwei Jahre Garantie auf die Qualität der Freefight Handschuhe.

Venum MMA Handschuhe Challenger 2.0

Hersteller: Venum
Größen: S, M, L, XL
Geeignet für: MMA, Boxen, Sandsack, Grappling
Polsterung: Multi-Dichte Schaum
Material: Skintexleder

Bewertung: Für Freunde von hoher Qualität haben wir diesen Venum MMA Handschuhe Challenger 2.0 in unsere Empfehlung aufgenommen. Dank des großem Klettverschluss mit dem eingearbeitetem Spannband hat dieser MMA Handschuh eine sichere Passform und ist ideal auch für längere Trainingseinheiten. Durch den Hochdichtschaum besitzen sie eine maximale Schlagabsorption und Ihre Hand in jeder Situation geschützt. Eine hohe Langlebigkeit ist gewährleistet. Somit erfreut der Venum Challenger 2.0 nicht nur bei Anfängern sondern auch bei Fortgeschrittenen große Beliebtheit.

RDX MMA Kunstleder UFC Handschuhe

Hersteller: RDX
Größen: S, M, L, XL
Geeignet für: MMA, Sandsacktraining, Sparring, Grappling
Polsterung: Dreifaches Polymax
Material: Kunstleder

Bewertung: Wir gehen über zu MMA Handschuhen von RDX. Dieser Hersteller hat sich zu einer festen Größe im Bereich Fitness und Kampfsport Handschuhen entwickelt. Deshalb haben wir gleich mehrere Modelle in unseren Freefight Handschuhe Vergleich aufgenommen. Diese Variante hier besitzt Kunstleder und drei Ebenen eines Polymax-Polsters. Er transportiert die Feuchtigkeit über das Netzfutter ab. Die offenen Handflächen sorgen für mehr Grip, weshalb sie auch als Grappling Handschuhe geeignet sind. Der Fokus bleibt aber auf der Verwendung für den MMA Sport.

RDX MMA Rindsleder Sandsackhandschuhe

Hersteller: RDX
Größen: S, M, L, XL
Geeignet für: MMA, Sandsacktraining, Sparring
Polsterung: Pro Complex Padding
Material: Rindsleder

Bewertung: Mit den RDX MMA Handschuhen sind auch Freunde von echtem Leder bedient. Jedes Modell wiegt 7 oz und besteht zu 100% aus Kuhhaut. Dank der harten Nähte und dem Leder besitzen sie maximale Robustheit in jeder Situation. Eine hohe Langlebigkeit ist gewährleistet. Diese MMA Handschuhe besitzen Finger-Schleifen und eine Palm-Eröffnung die ihren Anwender nicht zu sehr einengen. Dank dem sehr dicken Pro Complex Padding sind Ihre Knöchel optimal geschützt, ohne aber die Beweglichkeit zu verschlechtern.

Bad Company Profi PU FreeFight MMA

Hersteller: Bad Company GmbH & Co. KG
Größen: S, M, L, XL
Geeignet für: MMA, Freefight
Polsterung: leichter Schaumstoff
Material: Kunstleder (PU)

Bewertung: Hier haben wir einen gut verarbeiteten Preistipp für alle Einsteiger des MMA Sports. Diese Freefight Handschuhe sind verhältnismäßig günstig und dennoch ansprechend in ihrer Qualität. Sie sind sowohl für den Einsatz im Studio als auch daheim am Sandsack geeignet. Der Hersteller Bad Company hat auf eine besonders leichte Bauweise geachtet, zu Lasten der Polsterung. Diese könnte für Kinder und Frauen etwas zu „weich“ sein. Die flexible Nylon-Bandage sorgt für einen guten Halt, der nicht zwingend vom Handgelenks-Umfang abhängig ist.

Everlast Grappling Handschuhe

Hersteller: Everlast
Größen: S/M, L/XL
Geeignet für: Grappling
Polsterung: Closed-Cell Schaumkern
Material: Kunstleder (PU)

Bewertung: Everlast ist bekannt für brauchbare Produkte zum moderaten Preis. Bei diesem Modell handelt es sich speziell um Grappling Handschuhe. Deshalb wurden die Handflächen und Daumen offen gestaltet, sodass ihr Träger den bestmöglichen Grip nutzen kann. Die Dämpfung erfolgt durch den neuentwickelten Closed-Cell Schaumstoffkern. Er besitzt mehrere Lagen C3-Schaum und dieser wurde in eine ergonomische Form für hohen Komfort gebracht. Der Schaum und das EverFresh-Prinzip sorgen für ein atmungsaktives Material. Dennoch fielen die Noten für diese Grappling Handschuhe sehr gemischt aus.

Häufige Fragen zum MMA Handschuhe Test:

MMA Handschuhe Test: Was sind MMA Handschuhe ?

MMA Handschuhe sind Grundvoraussetzung für Mixed Martial Arts. Anders als bei gewöhnlichen Boxhandschuhen die komplett geschlossen sind (Fäustlinge) sind die Finger beim MMA Handschuhen frei, was auch sehr wichtig ist da es bei der Sportart auch um Griffe und Würfe geht . Eine weitere Besonderheit ist die Polsterung da bei Mixed Martial Arts nicht nur mit graden Schlägen sondern auch mit dem Handrücken zugeschlagen oder verteidigt werden kann ist die Innenseite und der Handrücken zusätzlich gepolstert.

Wie müssen MMA Handschuhe sitzen?

Grundsätzlich sollten sie sehr eng anliegen. Allerdings dürfen sie auch nicht die Blutzufuhr zu den Fingern einengen. Daher sollten sie vor dem ersten Kampf oder Sparring ausgiebig beim Schattenboxen getestet werden. Sitzt alles gut und werden die Finger
vernünftig durchblutet? Falls nicht, dann zurückschicken und eine Nummer größer wählen. Wenn sie trotz dem Klettband am Handgelenk rutschen, sind die MMA Handschuhe zu groß bestellt worden.

Welche MMA Handschuh Größe passt zu mir?

Die Hersteller orientieren sich hierbei in etwa an den normalen Kleidergrößen XS, S, M, L, XL usw. Frauen und Kinder tragen in der Regel die drei kleinen Größen, während Männer erst ab M und L beginnen. Rutschen die MMA Handschuhe von den Fingern oder
sitzen sie zu eng, sollte umgetauscht werden. Deshalb lieber vor dem ersten Kampf die Passgenauigkeit ausprobieren.

MMA Handschuhe Test: Wieviel Oz haben MMA Handschuhe

Oz ist die Abkürzung von Unze, 1 Unze sind 28,3 Gramm. Die normalen Trainingsschuhe liegen bei        6-8 Oz die aber deutlich schwerer sind als Wettkampfhandschuhe die nur 4 Oz wiegen.

MMA Handschuhe aus Kunstleder oder Leder?

Freefight Handschuhe aus Kunstleder sind weniger anspruchsvoll und etwas günstiger in der Anschaffung. Dafür nutzen sie sich schneller ab. Echtes Leder ist bei Handschuhen relativ anfällig und braucht ausreichend Pflege bzw. Feuchtigkeit. Wenn dies
gegeben ist, überdauern sie in der Regel jedes Kunstleder.

Wie MMA Handschuhe aus Leder pflegen?

Feuchtigkeit ist bei Leder das Stichwort. Sorgen Sie dafür, dass Sie Ihre MMA Leder Handschuhe niemals länger der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen. Dies gilt auch für eine zu trockene Raumluft. Nutzen Sie spezielle Ledersprays oder zur Not hilft
Ihnen auch ein Tuch mit dem Sie hauchdünn etwas hochwertiges Speiseöl auftragen und dann trocken reiben. Es wird trotzdem etwas von dem Öl in die Poren eindringen und das Leder der Handschuhe geschmeidig halten.