Skip to main content

Rennradhandschuhe

RennradhandschuheWir haben verschiedene Rennradhandschuhe miteinander verglichen. Unsere Entscheidung fiel, nachdem wir uns mit den Meinungen und Erfahrungsberichten der bisherigen Käufer auseinander gesetzt haben.

Wir wollten also nicht nur einen simplen Preisvergleich erstellen, sondern mehr über die Stärken und Schwachstellen der Rennradhandschuhe in Erfahrung bringen. Hierzu haben wir Erfahrungsberichte gelesen, welche häufig auch Rennradhandschuhe Tests beinhalteten.

Rennradhandschuhe Vergleich: Welche Rennradhandschuhe kaufen?

Für den Rennradhandschuhe Vergleich stellten wir die wichtigsten Kriterien zusammen. Neben dem Preis spielt vor allem das Größenangebot eine Rolle. Manche Designs eignen sich mehr für Männer, andere Fahrradhandschuhe sind für Frauen gedacht.

Bei unserer Recherche bemerkten wir, dass Rennradhandschuhe für den Winter besonders häufig gesucht werden. Wenn die Handschuhe entsprechend warm und gut gepolstert sind und diese in einem Rennradhandschuhe Test von Kunden gut abschnitten, haben wir das im Vergleich vermerkt.

Unsere Rennrad Handschuhe Empfehlungen mit Bewertung

Hikenture® Fahrradhandschuhe – MTB Handschuhe

Hersteller: Marke
Größe: S, M, L
Gewicht: 363 g, offizielles Gewicht
Design: dunkles braun, rot, pink

Bewertung: In unserer Rennradhandschuhe Empfehlung ist dies hier ein ziemlich perfektes Modell für Damen und Herren im Sommer. Preislich liegen wir im Mittelfeld, denn es existieren auch deutlich teurere Produkte. Die Innenhand und der Handrücken ist atmungsaktiv und beugt somit der Schweißbildung vor. Die erzeugte Verdunstungskälte kühlt die Hände an besonders heißen Tagen sehr effektiv. Das Pull Off System erleichtert das Ausziehen nach langen Fahrten. Durch das Flüssigsilikon in dem Handschuh und dem 3 mm dicken SBR Handballenauflage ist ein sehr guter Dämpfungseffekt vorhanden und bietet einen sehr guten Handschutz. Die Daumen-beuge besteht aus Handtuch-Material wodurch Schweiß schnell und Effektiv abgewischt werden kann. Der Clou: Durch das elastische Lycra auf dem Handrücken fühlt sich der Fahrradhandschuh wie eine zweite Haut an .

GORE BIKE WEAR Unisex Fahrradhandschuhe

Hersteller: GORE BIKE WEAR
Größen: 6 bis 11
Jahreszeit: Ganzjährig geeignet
Geschlecht: Männer und Frauen

Bewertung: Damit es die Finger im Winter schön warm haben, empfehlen wir in unserem Ratgeber diese Profi Rennradhandschuhe von Gore. Nasses und kaltes Wetter stört von nun an nicht mehr den Fahrspaß. Dank GORE-Tex bleiben die Hände dauerhaft trocken und vor Wind geschützt. Dabei bleiben die Fahrrad Handschuhe immer noch sensibel genug um ein Touch-Display bedienen zu können. Die Silikonbeschichtung verbessert den Grip am Lenker. Zwischen Daumen und Zeigefinger wurde eine Polsterung integriert, ebenso am Handballen. Mit dem Klettverschluss lässt sich der Rennradhandschuh perfekt abstimmen. Kleine Reflektoren an Fingern und Handrücken erleichtern die Wahrnehmung durch andere Verkehrsteilnehmer.

Roeckl Alpha Sommer Radhandschuhe

Hersteller: Roeckl
Größen: 8 bis 10,5
Jahreszeit: Sommer Radhandschuhe
Geschlecht: Herren und Frauen

Bewertung: Die Roeckl Alpha Sommer Radhandschuhe schnitten in Kundenbewertungen und in von Kunden durchgeführten Radhandschuh Tests sehr gut ab. Dieses Paar kostet jedoch einiges mehr und bietet weniger Größen zur Auswahl. Dennoch könnten die Radhandschuhe von Interesse sein, weil das dunkle Design womöglich besser gefällt. Interessant fanden wir vor allem das anatomische Design, sodass die Nerven der Innenhand geschont werden. Auch hier reflektieren einige Teile des Handschuhs zur erhöhten Sichtbarkeit im Straßenverkehr. Und das bewährte Pull Off System für leichtes Ausziehen ist auch mit dabei.

Kutook Fahrradhandschuhe

Hersteller: Kutook
Größen: 7 bis 11
Jahreszeit: Winter Radhandschuhe
Geschlecht: Herren

Bewertung: Unser viertes Paar Rennradhandschuhe im Vergleich stammt von Kutook. Für seinen günstigen Preis werden einige Funktionen geboten. Dank der Gel-Stoßdämpfung in der Handinnenfläche bietet der Handschuh immer ein angenehmes Fahrgefühl und verhinder eine Überbelastung der Handinnenflächen. Zu einem gewissen Maß können diese Radhandschuhe auch den Schock auf die Knochen reduzieren. Eine spezielle Schicht hilft bei der leichten Bedienung von Mobilgeräten mit Touch-Display. (bspw. um Musik abzuspielen)  Und zu guter Letzt gibt es auch hier Handtuch-Material am Daumen für schnelles besteigen vom Schweiß.

GORE WEAR Handschuhe Power Trail Long Gloves Lang

Hersteller: GORE WEAR
Größen: 7 bis 11
Jahreszeit: Winter Radhandschuhe
Geschlecht: Herren

Bewertung: Kalte Hände sind das schnelle Ende für jede Fahrradfahrt im Winter. Diese Rennradhandschuhe überzeugen mit ihrer atmungsaktive Funktion. Feuchtigkeit wird aufgenommen und dann langsam abgegeben. Ein Rutschen mit den Fahrrad Handschuhen ist nicht möglich und sie sind dauerhaft windgeschützt. Das Handgelenk gestaltet sich elastisch, die Handinnenseite besitzt zusätzliche Schaumpolster. Außerdem verfügt dieser Handschuh über Silikonbeschichtung an den Fingern was das bremsen und schalten auch bei nassem Wetter kinderleicht macht. Innen wirkt die Thermo-Oberfläche für angenehm warme Hände.

Vaude Herren Advanced Gloves Handschuhe

Hersteller: Vaude
Größen: 7 bis 11
Jahreszeit: Sommer Fahrrad Handschuhe
Geschlecht: Herren

Bewertung: Die Acdvanced Gloves lassen die Hände atmen und dämpfen den Schock auf der Handinnenfläche. Darunter befindet sich der schmale Klettverschluss und an den Fingern sind Ausziehlaschen angebracht. Den Daumen hat Vaude extra verstärkt und die Handfläche weist Silikonbereiche auf. Der Käufer kann aus drei verschiedenen Designs wählen. Die weißen Handschuhe wären auch etwas für Frauen.

Craft Handschuh Storm Gloves

Hersteller: Craft
Größen: 7 bis 12
Jahreszeit: Winter Radhandschuhe
Geschlecht: Herren und Frauen

Bewertung: Zum Abschluss empfehlen wir noch Rennrad Handschuhe für den Winter von Craft. Der Hersteller hat es winddicht und wasserdicht gestaltet. Silikonprints auf der Innenhand verbessern den Grip am Lenker. Das weiche Softshell-Material schmiegt sich an die Hand und erlaubt ein gutes Handling. Die meisten Käufer gaben diesen Rennradhandschuhen eine gute Bewertung und waren somit zufrieden.

Häufige Fragen zum Rennradhandschuhe Test:

Warum und wozu braucht man den Rennradhandschuh?

Rennradhandschuhe sind nicht nur ein modisches Accessoire sondern noch so viel mehr. Sie dienen nicht nur bei Stürzen um die Hände zu schützen, sondern sind vor allem dafür geeignet Vibrationen und Stöße die auf das Handgelenk und die Hand einwirken zu absorbieren auch wird die Gefahr von Blasenbildung verringert und das „Einschlafen“ der Hände also wenn Nerven und Blutbahnen abgequetscht werden wird auch verhindert.

Rennradhandschuhe Test: Wie funktionieren die Größen?

Die Größe ist das Wichtigste beim Kauf von Rennradhandschuhen. Diese lässt sich mit einem Maßband ermitteln. Dieses wird bei geöffneter Hand um den Knöchel gelegt. Nun schließen Sie eine Faust und messen den Umfang ohne den Daumen zu berücksichtigen.

Jeder Hersteller nutzt nun eine etwas andere Größentabelle für seine Fahrrad Handschuhe. Auf der Webseite von Roeckl steht bspw. die Größe 6 für 16,5cm Handumfang. Größe 8 sind schon 21,5cm usw. Deshalb bitte immer die Angaben in den verlinkten Produktbeschreibungen beachten.

Sind Rennradhandschuhe für Winter und Sommer geeignet?

Ein Paar Rennradhandschuhe kaufen und diese dann in jeder Saison tragen zu können ist ein großer Wunsch von vielen Zweirad-Enthusiasten. Jedoch macht dies wenig Sinn, da sowohl Rennradhandschuhe für den Winter als auch für den Sommer ihre speziellen Vorteile haben.

Fahrrad Handschuhe für den Winter sind geschlossen und schützen die Finger vor Kälte. Im Sommer würde ihr Träger dadurch aber unnötig schwitzen. Wer zu jeder Jahreszeit mit Rennradhandschuhen fahren möchte, der kommt nicht drum herum zwei verschiedene Paare zu kaufen.